Blumenkohl-Möhre-Fenchel Rohkost-Salat mit Orange

Statt Frühjahrs-fasten hab ich mir dieses Jahr wieder eine Runde MetabolicBalance vorgenommen. Ich hab das schon mal vor 3 Jahren gemacht und es hat mir nicht nur viel Energie und Power gegeben sondern auch meine Gedanken gestärkt und fokussiert … und klar, ein paar Kilo hab ich damals auch abgenommen. Mal sehen wie ich dieses Jahr MB mit meiner veganen Lebensweise und roh-kost Affinität vereinen kann …

In der 2-tägigen Umstellungsphase erlaubt MB 1,5kg Obst oder Gemüse (oder Reis oder Kartoffeln, aber das ist nicht so meins) auf 3 Mahlzeiten verteilt, ohne Fette wie Öl oder Butter und ohne Zucker. Außerdem soll zwischen den Mahlzeiten mindestens 5 Stunden liegen und man soll möglichst nicht nach 21:00 essen … ist doch ganz einfach 😉

image

ich hab keinen Bock auf kochen deshalb Hobel ich Blumenkohl, Möhren und Fenchel fein …

image

image

da ist noch Platz bis zur 500 Gramm Marke also schnippel ich noch Ingwer (erst hobeln dann in Würfel schneiden) und eine Orange dazu …

image

image

auch (oder gerade weil) es „Diät“ ist sollte Essen gut aussehen … also immer schon anrichten und nicht aus dem Plastik trog essen!

Außerdem macht achtsames, bewustes essen schneller satt. Deshalb nehme ich Stäbchen (dann bekommt man nicht soviel drauf wie auf eine Gabel) und lege das Handy ganz weit weg

und siehe da, nach der halben portion (also einem Teller voll) war ich schon satt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.