Leichter Rohkost Lunch – Asia Style

image

Ich weis noch nicht so ganz was am Ende rauskommen wird, aber ich hab im Kühlschrank ne Zucchini gefunden und da ich keine Lust auf gekochtes habe wird sie geraspelt und mit einer halben Zitrone und einem EL Sesamöl angemacht.

 

image

Noch Sesam und ein bisschen Salz dazu – fertig.

 

image

Kimchi gibt’s auch noch …. yumm !!!

 

image

Zum Kimchi mache ich gerne Guacamole, bzw. eigentlich zerdrücke ich die Avocado nur nur schmecke sie mit Zitrone und Salz ab. Chili o.ä. kommt nicht rein, schliesslich soll sie ein Gegenpol zur Schärfe des Kimchi sein.

 

image

Als Proteinquelle schneide ich noch ein halbes Päckchen Tofu auf (passender weise „süss-sauer“).

Tofu ist strictly speaking nicht „raw“ weil die Soya Bohnen vor der Fermentation gekocht werden, aber durch die Fermentation werden sie wieder mit lebenden Organismen (freundlichen Darmbakterien) angereichert. Solange ich das Tofu also nicht brate oder koche geht es bei mir aus „raw“ durch.  😉

 

image

Für’s Auge kommt noch etwas Hoi Sin Sosse (ok, die ist aber nun wirklich nicht „raw“) und ein paar Sesam Körner drauf ….

 

image

et voilá: Lunch  🙂

… und die oben angegebenen Mengen hätten sogar für 2 Personen gereicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.