Kimchi-Pancakes mit Tofu

image

2 Möhren (Stufe 1) und 400 gr Tofu (Stufe 2) in Streifen hobeln, in der Pfanne in Kokusöl anbraten, mit Salz und Kukuma würzen. Dann in einer Schüssel mit ca 2EL klein geschnittenem Küche, 1EL Kimchiwasser und Reis- (zur Not auch Weizen-) Mehl zu einem festen, aber nicht zu trockenem Teig mischen. Mit großzügig Kokusnussöl zurück in Pfanne und von beiden Seiten durch braten. Mit HoSing Sosse und ggf. crispy Chilli anrichten.

image

image

Das Tofu wird zu ‚cremigen Blasen‘ im sonst festen Pfannenkuchen … sehr lecker 🙂 und an sich abwechslungsreicher als der eher crispigerer pancake ohne Tofu, zu dem ich ja sonst gerne noch etwas cremiges (z.b. Humus mache)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.