Protein-Frühstück: Chiapudding

Ich will meinen Soja-Konsum einschränken, deshalb probiere ich mal eine Alternative zum morgendlichen Sojajoghurt aus:

 

image

2 EL Chia Samen mit dem 5fachen an Wasser über Nacht stehen lassen …

 

image

und mit einer Banane und einem EL Erdnussbutter und etwas Mandelmilch mit der Gabel zu einer Pampe von gewünschter Konsistenz  zerdrücken.

 

image

Getrockete Feigen, Gojibeeren und Physalis (oder wonach Euch sonst so der Sinn steht) mit beliebiger Sorgfalt hacken …

 

image

teils unterrühren, teils drauf streuen, noch ein paar Kakao-Nibs dazu …

 

image

et voilà: Protein-geladener Frühstücksbrei.

Chia Samen enthalten ausserdem 5x soviel Kalcium sie Milch und mehr Eisen als Spinat, sind also ein super Product für Veganer, die auf ausgewogenen Nährstoff Zufuhr achten. Ausserdem sind sie rech an Antioxidantien, die freie Radikale im Körper fangen und so die Zellen schützen.

Yan mag die Konsistenz nicht („Chiapudding schmeckt wie süsses Natto“, sagt er) aber ich finde wer Haferschleim mag kann eigentlich auch hier nicht meckern 😉

Happy Day 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.