wpid-wp-1448540648764.jpg

Indian stuffed Pumkin

Kürbis aushöhlen ….

image

… 100gr Quinoa kochen …

image

… Fenchel, Möhren und Ingwer in kleine Würfel schneiden …

image

… Datteln schneiden, Apfel reiben …

image

… alles vermischen …

image

… ein kleiner Schuss Öl dran …

image

… mit Cumin, Fenchel- und Koriander-Samen ab schmecken (darf ruhig kräftig sein, die Würze verliert sich ein bisschen beim backen) …

image

…Kürbis mit Mischung füllen, fest andrücken …

image

… in backform legen, mit Alufolie abdecken und ab in den vorgeheiztrn Ofen …

image

… Nach zwei Stunden bei 180 Grad ist der Kürbis weich genug zum essen (mal leicht abdrucken zum checken) aber noch nicht zerfallen (das macht er dann beim schneiden) …

image

… schmeckt, wie gesagt, nicht mehr ganz so würzig wie dir Füllmasse, aber Hammer lecker!!! Eine Beilage (Salat, Brokkoli, …) und eine Sosse wären noch gut dazu gewesen …

image

Nachtrag: auch am nächsten Tag kalt der Hammer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *