Saftdinner 2: Fenchel-Salatgurke … Mit Apfel

image

image

Die Fenchel ist recht unergiebig deshalb dachte ich die Gurke ist ne gute Mischung weil gibt mehr Saft. Ich glaube aber etwas mit kräftigerem Geschmack wäre besser gewesen. Der Fenchel ist schon recht heftig.
Hab fürs zweite Glas noch mal 2 Äpfel nachgelgt. Schmeckt deutlich besser und sieht auch besser aus 🙂
image

Weil der Fenchel so intensiv war hab ich für die Kräcker diesmal nicht nur Leinsamen und Sesam zu gemischt sondern auch gehackte Cashews und Alfalfa-Sprossen.

image

image

image

image

image

Wie’s schmeckt werde ich herausfinden wenn ich mit dem saftfasten fertig bin 🙂

Nachtrag:
die kracker sind lecker, ein bisschen bröckelig. die cachew Nuss macht sie irgendwie sehr gehaltvoll und eher nussig als suss wie die bisherigen Varianten:
image

Schreibe einen Kommentar